Heinz Wittenbrink

Heinz Wittenbrink

Ich beschäftige mich gerade viel mit Grid-Layouts. Ich sammle schon länger Material dazu. In der letzten Woche habe ich das Buch von Rachel Andrew gelesen. Jetzt experimentiere ich mit einem Grid-Theme für Wordpress, dem einzigen, das ich gefunden habe (Artikel von Morten Rand-Hendriksen), der dieses Thema entwickelt hat). Ich habe die Hoffnung, dass mit Grids auch Nicht-Designer bald ohne zu großen Aufwand responsive Layouts entwickeln werden. Was mich aber noch mehr interessiert: Grids gehören logisch zu einem Content-first-Ansatz. Gegenstück eines Grid-Layouts ist ein HTML-Dokument, das rein inhaltsbezogen ausgezeichnet ist.

Ich versuche, das Thema auch für den Unterricht bei COS aufzubereiten. Ich bin gespannt, ob das funktioniert. Am Wochenende ist #cos17 in Graz - ich habe die Gruppe gebeten, ein Grid-Layout für einen Artikel zu entwickeln und hoffe, dass das nicht zur Verzweiflung führt. Spätestens bis zum Wochenende muss ich es schaffen, das Thema für Content-Menschen verständlich zu machen.